Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
Gast holine

Risiko beim verkauf auf Rechnung

14 Beiträge in diesem Thema

Hallo,

 

wir bieten seit heute auch den uneingeschränkten Verkauf auf Rechnung an.

Was habt Ihr für Erfahrungen gemacht? Wie hoch sind bei euch die Zahlungsausfälle?

Bitte möglichst viele Antworten da man nur so einen Überblick bekommt.

Vieleicht ist das auch für andere interessant.

 

schon mal Danke

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die Fragestellung ist schon merkwürdig. Darüber sollte man sich vorher einen "Kopf machen".

Ob du Ausfälle haben wirst, hängt davon ab, wie du dich abgesichert hast.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die Fragestellung ist schon merkwürdig. Darüber sollte man sich vorher einen "Kopf machen".

Ob du Ausfälle haben wirst, hängt davon ab, wie du dich abgesichert hast.

Die Fragestellung ist für mich eindeutig. Ich möchte wissen ob andere Nutzer dieses Forums mehr positive oder negative Erfahrungen mit derm Verkauf auf Rechnung gemacht haben (ohne irgendeine Absicherung).

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo,

 

wenn wir nicht über einen Anbieter abgesichert wären, wären wir schon insolvent. Kauf auf Rechnung ist ohne Absicherung nicht empfehlenswert!!!!! Hängt natürlich auch von den Produkten ab, die man anbietet.

 

Gruß

 

anton

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo,

 

ganz ohne Absicherung arbeiten wir auch nicht. Wir haben ein Inkassobüro. Aber bei Lastschrifteinzug ist das Problem das gleiche.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Mit einem Inkassobüro zusammen zu arbeiten, ist keine Absicherung, es sei denn, es macht die Bonitätsprüfungen vor Lieferung für euch. Das gilt natürlich auch für Lastschrift-Zahlungen. Ansonsten nehmen Inkassobüros einem den Schreibkram ab für das Mahnwesen, weiter nichts.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo,

 

ich kann nur für Lastschrift und Kreditkarte die secupay.ag und für Kauf auf Rechnung paymorrow empfehlen. Da bekommt immer sein Geld.

 

Gruß

 

anton

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo,

 

leider kommen wir immer weiter von meiner ersten Frage weg. Ich nehme an dass keiner den Verkauf auf Rechnung auf eigenes Risiko anbietet.

Bisher haben auch wir den Rechnungskauf über Klarna angeboten. Aber bei den Kosten die dort entstehen kann man sich auch, so über den Daumen gepeilt, eine Ausfallquote von 2,5 - 3 % des Umsatzes leisten.

Da ich noch immer an das gute im Menschen glaube, gehe ich davon aus das diese Quote nicht überschritten wird. 

Wenn Klarna oder Paymorrow hohere Verluste als 1 - 1,5 % hätten müsten die Kosten für Shops erheblich ansteigen.

 

Gruß

holine

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Glaub was Du willst, die Leutz die Dich bescheissen wollen warten nur auf solche Angebote von Dir und wenn Ihnen der Weg noch besser ohne Boniprüfung vorab geebnet wird. Prost Malzeit.

 

Wenn Klarna oder Paymorrow hohere Verluste als 1 - 1,5 % hätten müsten die Kosten für Shops erheblich ansteigen

klar sagen Die das,die verdienen ja Kohle an Dir und machen ja ne Boniprüfung.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Da ich noch immer an das gute im Menschen glaube, gehe ich davon aus das diese Quote nicht überschritten wird. 

 

Die Hoffnung stirbt bekanntlich zuletzt ;-)

Wirtschaftlich betrachtet ist jeder Dienstleister, der einen Rechnungskauf mit Garantie anbietet, günstiger als das eigene Ausfallrisiko und der Aufwand (kosten- und zeitlich gesehen), den man mit dem Eintreiben der offenen Forderungen entsteht. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Es ist tatsächlich nicht zu empfehlen.

Ein Inkassobüro wie bereits besprochen ist eine kleine Absicherung, sodass man sich die spätere Zahlung erhoffen kann.

 

Zahlung auf Rechnung bietet sich natürlich auch meist dann nur an, wenn die Bestellungen recht hoch sind und am Besten dann mit einem Partner, sodass dir das Geld zugesichert ist. Ggf. noch mit Aufschlag für die Zahlung für den Kunden und schon sind eventuelle kosten gedeckt.

 

Einen Partner kann ich Dir da allerdings nicht vorschlagen, da ich noch keine solche Erfahrung vorweisen kann.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 3.4.2013 um 09:49 schrieb anton:

ich kann nur für Lastschrift und Kreditkarte die secupay.ag und für Kauf auf Rechnung paymorrow empfehlen. Da bekommt immer sein Geld.

Wird kauf auf Rechnung von Secupay nicht empfohlen. Das bietet Secupay auch an.

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0